Holder bis zum Horrizont ....
Ausfahrt zur Wahnbachtalsperre.

Udo Weisser "Spezialgerät" bei der Arbeit,
oder hat Udo doch die ganze Arbeit gemacht ??

Samstagnachmittag und schon fast voll Haus


Holder-Treffen 2003 - ...... Holder bis an den Horizont,


..... eine schier endlose Holderkolonne bewegte sich am Samstag Nachmittag, bei schönstem Wetter und in einer landschaftlich herrlichen gelegen Gegend oberhalb der Wahnbachtalsperre.
Dieses Treffen wird bleibende, positive Eindrücke hinterlassen. Den beiden Holderfreunden Dirk Boden und Klaus-Dieter Schimmelpfennig gilt unsere besonderer Dank für die perfekte Organistation, die das Gelingen des Treffens ermöglichten. Dank sagen möchten wir auch Friedbert Planker, dem "Strippenzieher" der Holderfreunde, für seinem unermüdlichen Einsatz und die Vorstellung der Fahrzeuge.
Ganz herzlich bedanken möchten wir uns aber auch bei allen Holderfreunden die ihre Fahrzeuge, mal wieder, durch die halbe Republik fahren, um uns die beiden Tage zum Erlebnis und unvergesslich zumachen.
Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste zusammentreffen der Holderfreunde ....


Bedanken möchten wir uns für die super Veröffentlichung über unser Treffen 2003.
Wir als Veranstalter ( Dirk und Klaus ) möchten uns bei allen Teilnehmern für Ihre Teilnahme und Ihr super Verhalten ( ruhiger Ablauf und sauberes verlassen des Festplatzes / Parkplazes ) bedanken.
Mit freundlichem Holdergruß,

Dirk und Klaus



Mehr Bilder

Gemütliches beisammen stehen beim Ausflug
Danke nochmal fürs mitnehmen.

Sogar ein Autorekord war mit von der Partie, beim Ausflug.

Die Vorstellung der Fahrzeuge von Friedbert Planker und Dirk Boden.